,

46. Hauptversammlung: Walter Iten senior neues Ehrenmitglied des Tennisclubs Mollis

Zwei Rücktritte aus dem Vorstand und eine damit verbundene Neuwahl, ein erfreuliches Jahresergebnis 2021 und ein Blick in die Zukunft waren die Hauptthemen der 46. Hauptversammlung des Tennisclubs Mollis vom 18. Februar 2022.

Vereinspräsident Andreas Neumann berichtete einem gut gefüllten Löwensaal zu Mollis über ein 45. Vereinsjahr, welches - trotz erneutem Aufflammen der Corona-Pandemie - geradezu als normal bezeichnet werden konnte: So fand das 25. GLKB Tennis Open dank rechtzeitigen Lockerungen durch den Bundesrat ordnungsgemäss statt, was wesentlich zum erfreulichen Jahresergebnis 2021 beitrug. Ebenso sind im vergangenen Jahr die Mitgliederzahlen erneut leicht angestiegen. Gleichzeitig steht der Verein vor der Erneuerung der beiden Allwetterplätze, die trotz hervorragender Pflege mittlerweile in die Jahre gekommen sind und in absehbarer Zeit ersetzt werden müssen. Dies ist eine Herausforderung, welche der Verein dank einem funktionierenden Vorstand, engagierten Mitgliedern und einer gesunden finanziellen Basis jedoch zuversichtlich in Angriff nehmen kann. 

Spielleiter Fabian Aebli blickte auf eine ausgeglichene Interclub-Saison der sieben Interclub-Mannschaften zurück: So halten sich ein Gruppensieg der Damenmannschaft 40+ in der 3. Liga und ein Abstieg der Herren 45+ im Zwischenergebnis die Waage. Erfreulich ist auch die Entwicklung der Juniorenbewegung, verfügt der Tennisclub Mollis unter der Leitung von Walter Iten jun. über eine professionelle Tennisschule, welche heuer bereits ihr zehnjähriges Jubiläum feiern darf und sowohl für Verein als auch Junioren neudeutsch eine Win-win-Situation darstellt (www.tsgl.ch). Auf die diesjährige Hauptversammlung gingen im Vorstandskollegium zwei Rücktritte ein: So scheiden Erika Kundert nach fünf Jahren als Finanzchefin sowie Walter Iten senior nach fünfundzwanzig Jahren (!), zunächst als Juniorenobmann (bis 2003) und später als Beisitzer, aus dem Gremium aus. Dank der frühzeitigen Ankündigung war es möglich, für beide Chargen valable Nachfolgen zu gewinnen: So wurde Patrick Faoro bereits durch die HV 2021 in den Vorstand gewählt. Patrick Faoro übernimmt das neue Amt des Platzchefs. Für Erika Kundert wurde mit Reto Fischli ebenfalls eine sehr kompetente Persönlichkeit als Finanzchef in den Vorstand gewählt.

Vereinspräsident Andreas Neumann hatte die Ehre und Freude, das langjährige Wirken von Walter Iten senior zugunsten des Tennissports, nicht zuletzt während eines Vierteljahrhunderts im Vorstand, aber auch als langjähriger Clubtrainer und in unzähligen anderen Funktionen, zu verdanken und zu würdigen. So wähnt man sich in der glücklichen Lage, dass Walter Iten senior dem Verein weiterhin mit Rat und Tat beiseite steht. Es war somit alles andere als eine Überraschung, dass die Hauptversammlung dem Antrag des Vorstandes einstimmig Folge leistete und Vereinslegende Walter Iten senior zum 4. Ehrenmitglied des Tennisclubs Mollis ernannte. Zum Abschluss des Abends wurde den anwesenden Mitgliedern und Gästen ein hervorragendes Essen aus der Löwen-Küche von Cédric Bertrand offeriert.

Das Jahresprogramm gestaltet sich wiederum abwechslungsreich: Prägend ist einmal mehr das 26. GLKB Tennis Open, welches in diesem Jahr vom 29. April bis 01. Mai 2022 in Mollis, Ennenda und Schwanden ausgetragen wird. Sämtliche Informationen finden sich auf der Homepage, www.tcmollis.ch. Neue Mitglieder sind ebenfalls nach wie vor stets herzlich willkommen.